Wir über uns

Der Zweckverband Abfallwirtschaftszentrum Friesland/Wittmund ist ein kommunales Entsorgungsunternehmen der beiden Landkreise Friesland und Wittmund, das mit einer Unterbrechung von 2 Jahren (vorübergehende Kreisreform) bereits seit 1974 besteht.

Im Rahmen des Abfallwirtschaftszentrums werden in Wiefels (Gemeinde Wangerland) eine Deponie, eine Sickerwasserkläranlage, ein Kompostwerk und eine mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage (MBA) betrieben.

In den Behandlungsanlagen werden jedes Jahr ca. 140.000 Tonnen Abfall behandelt. Zwischen 70.000 und 80.000 Tonnen behandelte beziehungsweise mineralische Abfälle werden jährlich auf der Deponie abgelagert. Alle Anlagen entsprechen den gesetzlichen Vorgaben und dem neuesten Stand der Technik.

In der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage wird der Hausmüll aus den Kreisen Friesland, Wittmund und Cloppenburg, so wie den Städten Wilhelmshaven, Oldenburg und Delmenhorst behandelt. Insgesamt sind somit rund 630.000 Bürgerinnen und Bürger an diese Anlage angeschlossen, was ungefähr acht Prozent der niedersächsischen Bevölkerung entspricht. Durch die Vergärung von Hausmüll in der MBA werden schon heute 11,5 Mio. kW Strom pro Jahr erzeugt!

Die einzelnen Behandlungsanlagen werden unter dem Punkt „Beschreibung der Anlagen“ näher erläutert.

Haben Sie Fragen zu Abfällen, die Sie bei uns anliefern möchten oder zum technischen Betrieb der Behandlungsanlagen, dann sehen Sie sich auf unseren Seiten um und rufen Sie uns an, wenn Sie zusätzliche Fragen haben!

 

(c) 2012 - Zweckverband Abfallwirtschaftszentrum Friesland/Wittmund - Fuhlrieger Allee 3 - 26434 Wangerland
Telefon: +49 4461 93190 - Telefax: +49 4461 931923 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!